Suche

rechtsoben

Monat

März 2014

Ein Hoffnungsschimmer

Marine Le Pen hat gute Aussichten, die zukünftige Präsidentin Frankreichs zu werden. In allen Umfragen führt die Nationalliberale vor den Kandidaten der anderen Parteien, besonders den linken. Die Franzosen haben offenbar die Nase voll von sozialistischer Zwangsbeglückung und Volkserziehung: Gender, Zwangsislamisierung, EU-Mitgliedschaft: All dies wird von Le Pen in Frage gestellt werden, wenn sie an der Macht ist. Von ihr, von Frankreich aus, kann die lang ersehnte Requoncista Europas gegen den Islam beginnen. Die Franzosen sind völlig anders strukturiert als die obrigkeitshörigen Deutschen, denen die vereinten sozialistischen Kräfte – Medien, Gewerkschaften, Linkspartei, Grüne, SPD – in den vergangenen Jahrzehnten  jeden verbliebenen Mumm aus den Knochen gesaugt haben. (Michael Mannheimer)
Bildhttp://michael-mannheimer.info/2014/03/19/frankreich-marine-le-pen-erkennt-krim-referendum-an/

Linksextremisten

Nach Stegemann , der kompletten Linken und sämtlichen Zuträgern aus der linksextremistischen Bewegung eine sehr wichtige Person aus der staatsfeinlichen Szene….Herr Schwott, Denunziant, Verräter….Menschenmüll
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1563015780589227&set=a.1397942440429896.1073741825.100006424608453&type=1

Alles eine Wichse…pflegte meine Großmama zu sagen

BildLetztendlich  läuft es auf eine Diktatur hinaus….dieses mal nennt man das dann SDAP, national zu sein, ist ja verboten^^

Wir wissen weniger als möglich

Es geht wieder einmal um die alte Streitfrage, ob der Zuwanderungshintergrund von Straftätern erfasst werden soll. Nachdem aus Berlin bekannt geworden war, dass dort 81 Prozent der jungen Intensivtäter Zuwanderungsgeschichte besitzen (fast ausnahmslos türkische oder arabische), forderten CDU und Polizeiverbände, auch in NRW die Zuwanderungsgeschichte zu erfassen, weil man Probleme nur lösen könne, wenn man ihr Ausmaß kenne.

Auch dies lehnte Rot-Grün ab. Übrigens aus einem noblen Motiv: Den Menschen mit Zuwanderungsgeschichte könnte daraus allzu pauschal ein Strick gedreht werden. Wo man in diesem Streit auch stehen mag – Fakt ist: Über gruppenfeindliche Kriminalität und potenziell gewaltaffine Milieus wissen wir weniger als möglich.

http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article114003255/Wie-die-Polizei-Statistik-Verbrechen-verheimlicht.htmlBild

Wir danken !

Dank der Polizei, die tagtäglich der Gewalt von Linksextremen und islamistischen Gewalttätern ausgesetzt ist und eben nicht der Gewalt von Rechten……..ihr versteht sicherlich auch nicht, warum Millionen in den Kampf gegen Rechts gepumpt werden, wenn doch die Bedrohung aus einer ganz anderen Richtung kommt.
Und Dank an die Identitäre Bewegung für dieses schöne Video.

Wie man aus Europa eine Union macht….selbstverständlich nur als Partner der USA

Grandioser Beitrag der IB bezüglich der Eurokraten:

Eurer Ziel war und ist nicht weniger als die europäische Bevölkerung auszutauschen.Und in der Tat fügt sich ein solcher Austausch perfekt in eure Pläne. Die vielen nationalen Bevölkerungen und Identitäten stehen eurem Superstaat im Wege, sie blockieren eure Union. Wer etwa hätte in alten Zeiten die verschiedenen Völker der Indianer Amerikas zu einem Superstaat wie den USA vereinen können? Niemand, die Indianer waren dafür zu unterschiedlich, zu zersplittert.Erst die Masseneinwanderung der Europäer ließ die USA entstehen und wenn also die Verdrängung der Indianer einen Superstaat in Amerika schuf, warum soll nicht die Verdrängung der Europäer einen ähnlichen Staat in Europa möglich machen?Egal ob ihr euch der Folgen eurer Politik wirklich bewusst seid, oder aber nur aus Dummheit handelt, faktisch vertretet schon längst nicht mehr die Interessen Europas oder der europäischen Völker, und mögt ihr dies auch noch so oft und gerne von euch behaupten. In Wahrheit seid ihr nur und allein die Vertreter eurer Union und setzt deren Interessen gegen die des eigentlichen Europas durch.

Dazu noch eines der besten Videos, welches in diesem Zusammenhang seit langer Zeit zu sehen ist.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑